Newsletter von Zinnoberfluss
logo-sign
Slider Herbst ohne rtext

Wunderbare Herbstzeit

Inhalt:
  1. Entscheidungen treffen
  2. Elixiere für den Herbst
  3. So wird der Herbst zum Genuss
  4. Chinesische Weisheiten
Jetzt hat die wundersame Herbstzeit angefangen. Eine Zeit in der es leichter fällt, auf die eigene Stimme zu hören. Eine Zeit in der Überflüssiges abfallen kann, und wir leichter erkennen wer wir wirklich sind.
Und vor allem können wir spüren, wohin unsere tiefste Sehnsucht zieht.
Um dieser Sehnsucht zu folgen, ist es manchmal notwendig Entscheidungen zu treffen. Was soll mit durch den Winter und was nicht? Das kann die Arbeitsstelle sein, eine unerfreuliche Beziehung oder eine kraftzehrende Freundschaft. Verpflichtungen die uns daran hindern frei zu atmen.
Sind wir im Kontakt mit dem eigenen Ursprung, fällt es leicht Entscheidungen zu treffen. Sie fallen dann wie reifes Obst, fast von selbst.
Und weil jetzt viel Obst reif wird, ist der Herbst ideal um Entscheidungen zu treffen!

Manchmal wollen Entscheidungen allerdings nicht fallen. Dann hilft Abwarten. Denn ein unreifer Apfel schmeckt sauer und bitter.

1. Entscheidungen treffen

Das hilft wenn eine Entscheidung fällig ist und nicht fällt:


  • Lange einsame Spaziergänge, und schauen was uns begegnet.
  • Eine Liste mit zwei Spalten erstellen, Gründe dafür und Gründe dagegen. Die einzelnen Gründe dann mit unterschiedlich großen Punkten versehen – und wirken lassen.
  • Etwas Schönes unternehmen und an nichts denken.
  • Was ist am nächsten Tag, frühmorgens?
  • Erkennen: die Entscheidung wird von selbst fallen, wenn sie reif ist.
  • Eine Freundin bitten nur zuzuhören, und dann erzählen. Wenn jemand wirklich nur zuhört, ganz ohne Kommentare und ohne zu wissen was richtig ist, dann öffnet sich ein weiter Raum und die eigenen Gedankengänge bekommen frische Luft.
  • Sich selbst stärken. ( Denn manche Entscheidungen erfordern Mut und Durchhaltevermögen.)
  • Dao Beratung
  • Elixiere der Kaiserin als energetische Unterstützung


2. Elixiere für den Herbst

Nun passen Elixiere die die Essenz stärken, wie No 7, No 10 und No 12 ( gut auch im Winter). Und solche die mit dem Metallelement assoziiert sind, wie No 8.

Weiterlesen



3. So wird der Herbst zum Genuss

  • Bunte Bäume und wirbelnde Blätter betrachten.
  • Ausflüge in den Wald.
  • Durch die Parks flanieren.
  • Kerzen am Nachmittag zur gemütlichen Teezeit.
  • Die „Plattensammlung“ mal wieder durchhören.
  • In alten Märchenbüchern lesen
  • Heiße Zitrone und Ingwertee trinken.
  • Zeit für Muße und fürs Kuscheln


4. Chinesische Weisheiten

Ein weiser Mensch trifft seine Entscheidungen alleine,
ein dummer Mensch richtet sich nach der Meinung anderer.
Aus China

Das Gute liegt allein darin, dem Wirken der Natur zu folgen.
Tschuang-tse

Die Kaiserin geht nach innen.
Aus „Die Geheimnisse der Kaiserin“

www.zinnoberfluss.de