Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verantwortlich für Gesamtkonzeption und Inhalt:

Jytte Brasch
Windhukstraße 20
22763 Hamburg
Telefon Beratung: 0049-40- 380 67 86
Telefon Bestellung: 0049-40- 228 66 238
info@zinnoberfluss.de
Steuernummer DE199074630

 

§1 Geltung

(1) Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die Grundlage aller Vertragsbeziehungen zwischen Jytte Brasch und Kunden dar, die über den Shop www.zinnoberfluss.de Waren kaufen.

(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

§2 Angebot und Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Präsentation der Waren im Internet-Shop stellt kein verbindliches Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

(2) Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

(3) Mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Verbindliche Bestellungen können Sie auch telefonisch aufgeben.

§3 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.

§4 Fälligkeit

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

§5 Gewährleistung und Widerrufsbelehrung

(1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Ihren Kaufvertrag zu widerrufen und die bestellte Ware zurückzuschicken. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

(2) Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, informieren Sie uns bitte vorab von Ihrer Entscheidung, von dem Vertrag zurückzutreten (per E-Mail, telefonisch oder per Telefax). Entweder nutzen Sie das folgende Widerrufsformular, oder Sie Senden uns einen formlosen Text mit dem Hinweis.

(3) Die Widerrufsfrist bleibt gewahrt, solange Sie uns vor Ablauf der Widerrufsfrist von Ihrer Entscheidung vom Kaufvertrag zurückzutreten in Kenntnis setzen.

(4) Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(5) Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

(6) Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

(7) Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.


MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Zinnoberfluss
Jytte Brasch
Windhukstraße 20
22763 Hamburg
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

——————————————————————————
——————————————————————————

Bestellt am (*)___________ /Erhalten am (*)____________

Name des/der Verbraucher(s)
__________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)
__________________________________________________
__________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________________________________________

Datum
__________________________________________________

(*) Unzutreffendes streichen


 

§6 Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2) Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(3) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

§7 Aufrechnung

(1) Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist.

§8 Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

(1) Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung und Zustellung Ihrer Bestellungen oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen.

(2) Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, veräußert oder anderwertig verbreitet sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Für die Zulieferung der bestellten Waren geben wir Ihre Anschrift und Bestelldaten an die von uns beauftragten Logistikunternehmen weiter um einen reibungslosen Ablauf bei der Zustellung zu garantieren.

§10 Salvatorische Klausel

(1) Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Quelle: kluge-recht.de

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.