Superfood Karotte

Ein Gastbeitrag von Aspia Anogiati Karotten sind ein wahres Geschenk der Natur, über das ganze Jahr für den Verzehr geeignet. Besonders wohltuend sind sie zu dieser Übergangszeit zwischen Winter und Frühling, die dem Element Erde zugeschrieben wird. Aus westlicher Sicht:…

Warum Meditation?

Die Weite. Das Nichts. Das ist es, was uns den Blick eines freien Horizontes so wohltuend empfinden lässt. Nichts ist im Weg. So macht auch die Meditation den inneren Horizont weit. Gelassenheit und innere Freiheit stellen sich ein. Zornige Männer…

Die fünf Hüllen und Yoga für Göttinnen

Wenn dich Essen nicht satt macht, brauchst du Nahrung für die Seele Ein Gastbeitrag von Charlotte Toma. Was ist Seelennahrung? Die „richtige“ Seelennahrung bekommt man, indem man auf die eigenen Bedürfnisse achtet, sich Raum für Erholung schafft, immer wieder kleine…

Elixiere für die Schönheit

„Die Kaiserin ist schön. Manchmal allerdings schaut sie in den Spiegel und mag sich gar nicht leiden. Wahre Schönheit kommt von innen. Wahre Schönheit entsteht, wenn das Wesen aus den Augen in die Welt hineinblickt. Wahre Schönheit kennt kein Alter,…

8 Gründe für einen Waldspaziergang

Hirschkäfer und Ameisen krabbeln auf dem sandigen Waldweg, umgestürzte Bäume recken ihre Wurzeln in die Höhe, Wildbienen summen und das Eichhörnchen schmatzt. Auf einem Waldspaziergang gibt es viel Lebendigkeit. Alle Sinne Riechen: Im Wald ist alles anders als in der…

Mut, Angst und – Was tun?

Angst macht eng. Angst schwächt das Immunsystem. Angst schaltet den Verstand aus. Zur Zeit gibt es viele Angstquellen die bei jedem Blick ins Internet, neu gefüllt erscheinen. Angst einen Türgriff anzufassen. Angst sich anzustecken. Angst zu sterben. Angst andere anzustecken.…

Du kannst sein, was Du willst. Stimmt das?

Ein Gastbeitrag von Christine Li : „Du kannst sein, was du willst“, verspricht Spinne in meinem beliebten Seelenwärm-Buch „Zwerglein und Apfelbaum“ ihren „Gästen“. Die Gäste bekommen den magischen „Tausendbunten Saft“ und verfallen in glückliche Träume, während die Spinne sie seelenruhig…

Hat es Sie auch schon erwischt?

Ein Brief meiner Co-Autorin Christine Li: Lieber Leserinnen und Leser, Als erstes hoffe ich, dass Sie und alle ihre Lieben von dem neuen Virus verschont bleiben. Sollten Sie sich dennoch angesteckt haben, so wünsche ich Ihnen Kraft, Gelassenheit und baldige…